Wie

In meiner Ordination gibt es Zeit. Zeit um Fragen zu besprechen, eventuell vorhandene Befunde zu studieren, weitere Schritte in der Diagnostik und Therapie festzulegen oder Kontrollen zu vereinbaren.

 

Es beginnt ja jede ärztliche Untersuchung mit der Befragung nach Symptomen, gefolgt von genauer Begutachtung, der sogenannten Inspektion und dem Tastbefund, der Palpation.

 

Zur weiterführenden Diagnostik kann eine Bildgebung (Ultraschall oder Computertomographie) oder einer Endoskopie erforderlich sein. Diese wird bei mir im Franziskus-Spital Margareten durchgeführt. Bei entsprechender Indikation erfolgt gleicherorts die Operation.